Sanfte Zahnheilkunde

Sanfte Zahnheilkunde ist ein anderer Ansatz zur zahnmedizinischen
Betreuung als der nach den Prinzipien „ausreichend und wirtschaftlich“.

Unser Anliegen:

  • Behandlung in entspannter harmonischer Atmosphäre
  • Vorbeugende Therapie
  • Einsatz moderner, das Gewebe schützender Verfahren
  • Weitgehende Vermeidung des „Bohrers“ und der „Spritze“

das bedeutet z.B.

  • Barrierefreier Zutritt zur Praxis durch Treppenlift
  • Bestellsystem: minimale Wartezeit
  • Häusliche Betreuung: Behandlung bei Ihnen zu Hause statt mühsamem Transport in die Praxis
  • Musikeinspielung über Kopfhörer
  • Zinsfreie Ratenzahlung möglich
  • Sandstrahlen oder Karieseintrocknen statt Bohren
  • Verschiedene neue Betäubungstechniken: z.B. Betäubungsgel statt Injektion oder sanfte Injektion mit Hochfrequenz
  • Vorbetäubungsgel (sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen)
  • Entspannungsübungen für stressfreie Kinderbehandlung
  • Für Schnarcher: Antischnarchschiene statt Gästebett
  • Nasenpflaster zum vereinfachten Luftholen
  • Kein Absetzen von Marcumar vor OP`s durch spezielle Medikation
  •  Unterstützung homöopathischer Begleittherapie bei OP`s
  •  Benutzung biokompatibler Materialien
  • Individuelle Testung von Metallen
  • Metallfreier temperaturunempfindlicher Zahnersatz
  • Schonende Implantation, Eingriff ohne Schnitt, ohne Naht, Versorgung in kürzester Zeit, keine Beeinträchtigung (Sport, Essen)
  • Benutzung eines Wurzelfüllsystems mit dokumentiertem Sterilitätsnachweis für das gesamte Kanalsystem statt nur „Keimarmut“ im sogenannten „Hauptkanal“